Image Membranbasierte Raumklimatisierung
Image Nanofluide in Wärmerohren
Image Lachgas (N2O) als Kältemittelersatz für R-23
Image Lecksuche / Dichtheitsprüfung in der Kältetechnik
Image EN 16084 Kälteanlagen und Wärmepumpen
Image Kondensation unter fraktaler Turbulenz
Image Rauscharme, nichtmetallische Heliumkryostate
Image Selbstoptimierendes Raumluftmanagementsystem
Image Innovative Gefriertrocknung zur Herstellung 3-dimensionaler Scaffolds
Image Kryochirurgisches Gerätesystem für die Tiermedizin
Image Kältemittel- und Kältemaschinenöl-Untersuchungen
Image MetPCM
Image Solar-Elektrische Klimatisierung
Image Akustik und Schwingungen
Image Prüfstand für Ventilatoren nach DIN EN ISO 5801
Image Evakuieren und Trocknen von Kälteanlagen

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Leistungsprüfung für Filternde Abscheider

BMWI/ Euronorm

09/2014-10/2016

Dr.-Ing. Wolf-Peter Frenzel

+49-351-4081-723

Qualitätsnachweis für den Praxiseinsatz

Ziel

Das Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Erprobung eines Prüfverfahrens zur Charakterisierung, Klassifizierung und zum Leistungsvergleich für die Filterelemente des Filternden Abscheiders. Die Prüfergebnisse sollen die Gerätetechnik und den gesamten Arbeitsprozess der Filterelemente erfassen und Planern sowie Anwendern als Arbeitsmittel für einen effizienten Einsatz der Filterelemente in der Praxis dienen. Filtertechnisch und energetisch abgestimmte Filteranlagen garantieren mit der Einhaltung von Emissionsgrenzwerten durch eine garantierte Filterleistung und durch geringe Betriebskosten eine effektive, kostengünstige und umweltschonende Arbeitsweise. Einsparungen bei den Betriebskosten ergeben sich durch einen geringeren Energieverbrauch, weniger Wartungsaufwand und längere Standzeiten der Filterelemente.

Beschreibung

Mit der Entwicklung und Erprobung des Prüfverfahrens werden die Grundlagen und eine Empfehlung für die Ausarbeitung einer technischen Normvorschrift geliefert. Mit dem Vorhaben werden eine Qualitätsprüfung und ein Qualitätsnachweis für die Filterelemente des Filternden Abscheiders in filtertechnischer und energetischer Hinsicht geschaffen. Vor allem die Anwender fordern von den Herstellern immer öfter einen Leistungsnachweis für die Filterelemente im Filternden Abscheider ähnlich dem Leistungsnachweis der Partikelluftfilter der Raumlufttechnik nach DIN EN 779. Durch die Systematisierung und Klassifizierung der Filterelemente im Rahmen der Leistungsprüfung werden generell das Fachwissen und die Erfahrungen in der Filtertechnik erweitert, geordnet und zusammengefasst. Durch Einbeziehung von Strömungs- und Energietechnik in den komplexen Arbeitsprozess aus Filtration und Regenerierung am Filternden Abscheider werden der Wissensstand und das Verständnis für den physikalischen Prozess der Staubabscheidung an den Filterelementen auf ein neues Niveau gehoben.  


Ihre Anfrage zum Projekt

Weitere Projekte

Image

Diplom, Praktikum, Master, Bachelor

Studentische Arbeiten - Ausbildung am ILK

Image

Komponenten für Kältespeichersysteme

Zeitlich flexibler Stromverbrauch von Kälteanlagen

Image

Thermische Speicherung mit PCM

Von der Speicheraufgabe zur Anwendung

Image

Sublimation von Trockeneis zur Tieftemperaturkühlung

Nutzung von CO2 für Kühlaufgaben unter -50°C

Image

Mollier hx-Diagramm

Prozessdarstellung im hx-Diagramm


Kontakt

Institut für Luft- und Kältetechnik - Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Bertolt-Brecht-Allee 20, 01309 Dresden


Sekretariat der Geschäftsleitung

+49-351-4081-520

+49-351-4081-525