Image Membranverklebung
Image Nanofluide in Wärmerohren
Image Mollier hx-Diagramm
Image Kryogene Langzeitlagerung von Blut /-bestandteilen
Image Primäre Lärmreduktion an Ventilatoren
Image Stoffdatenmodule
Image Tieftemperatur-Versuchsanlagen und Materialprüfkammern
Image Kalibrierung von Tieftemperatursensoren
Image Kryoprozessierung von Pharmaka und Biomaterialien
Image Solar-Elektrische Klimatisierung
Image Kühlsysteme für Temperaturen bis in den mK-Bereich
Image Lösungskältemaschine mit Verkippung
Image Tieftemperatur-Messdienstleistungen
Image Thermische Speicherung mit PCM
Image Propan als Kältemittel in Kleinkältekreisläufen
Image Nichtinvasive Strömungsmessungen

Sie befinden sich hier:  Startseite /  Hauptbereiche /  Kälte- und Wärmepumpentechnik


Kälte- und Wärmepumpentechnik

Schwerpunkte der Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen

Der ILK-Hauptbereich Kälte- und Wärmepumpentechnik erforscht und entwickelt für die Industrie und für Anwender energieeffiziente und innovative Verfahren und Geräte der Kälteerzeugung im weiten Temperaturbereich, von der Tiefkühlung bis zur Klimakälte und Wärmepumpentechnik.

Technologien zur Kälteanwendung in den Bereichen der Nahrungsgüterkühlkette, Kühllagerung und Kühltransport sind ebenfalls Gegenstand der Arbeiten.

Kältetechnik und Wärmepumpentechnik

  • Berechnung und Entwicklung von Kompressionskältemaschinen und Wärmepumpen
  • Untersuchung und Prüfung von kältetechnischen Komponenten, insbesondere von Kältemittelverdichtern und von Stoff- und Wärmeübertragern
  • Untersuchung und Prüfung von kältetechnischen Geräten und Anlagen, insbesondere von Haushaltskältegeräten und Wärmepumpen
  • Entwicklung von Stoffdatensoftware für Kältemittel und Kälteträger
  • Entwicklung und Herstellung kältetechnischer Prüfanlagen 

Kontakt

Institut für Luft- und Kältetechnik - Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Bertolt-Brecht-Allee 20, 01309 Dresden


Sekretariat der Geschäftsleitung

+49-351-4081-520

+49-351-4081-525