Aktuelle Forschungsprojekte

Image Thermostatische Expansionsventile
Image Tieftemperatur-Messdienstleistungen
Image Nachweis der Lagerbeständigkeit von Kryoröhrchen
Image Zustands- und Schadensanalysen
Image Prüfstandsbau zur Festigkeitsprüfung und Dichtheitsprüfung
Image Aktives Schichtladesystem für Kaltwasserpufferspeicher
Image Strömungssimulation CFD
Image Elektrische Auskopplung aus einer Expansionsturbine
Image Automatisierte Gasschleife
Image Entwicklung eines schnellen Rechenverfahrens..
Image Prüfverfahren zur dynamischen Alterung von Werkstoffen
Image Drallfrei unterwegs...
Image Wasserstoff- und Methan-Versuchsfeld am ILK
Image Leistungsangebot Laboranalysen
Image Mikrowärmeübertrager in der Kältetechnik
Image Selbstoptimierendes Raumluftmanagementsystem

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Kältemengenzähler

Industrie

R. Paatzsch

+49-351-4081-5220

Der schnelle Weg zur Kälteleistung

Zur Bestimmung der genauen Kälteleistung ihrer Kälteanlage bietet das ILK Dresden Ihnen spezielle Kältemengenzähler an. Diese bestehen aus einem Massenstromsensor, Drucksensoren, Temperatursensoren und einer passenden Messwerterfassung. Die zugehörige Software speichert und analysiert die gewonnen Messwerte. In der Auswertung werden übersichtliche Diagramme und Kennzahlen bereitgestellt. Selbstverständlich werden die Systeme vor Inbetriebnahme kalibriert und können auch nachkalibriert werden.

Spezifikation

  • Kälteleistungsbereich: ca. 0,5 kW … 300 kW (andere Leistungsbereiche auf Anfrage)
  • Alle gängigen Kältemittel
  • Messung des Kältemittelmassenstromes mit Coriolis Massendurchflussmessern
  • Messung von Temperatur und Druck im Kältekreislauf
  • Berechnung der Kälteleistung aus Stoffwerten mittels Reflib des ILKs
  • komfortables Auswerte- und Berechnungsprogramm
  • Überwachung verschiedener Parameter
  • Hardwareüberwachung der Messkanäle und Netzwerkverbindung
  • Fehlerbetrachtung

Ihre Anfrage zum Projekt

Weitere Projekte

Image

Elektrochemische Dekontamination leitfähiger Oberflächen „EDeKo II“

Verbesserung der hygienischen Prävention durch elektrochemische Dekontamination

Image

Wärmekraftmaschinen

Gewinnung elektrischer Energie aus Abwärme

Image

Prüfstände für Kälte- und Wärmepumpentechnik

Der schnelle Weg zu Prüfergebnissen