Aktuelle Forschungsprojekte

Image Wasserstoff- und Methan-Versuchsfeld am ILK
Image Industrie-4.0-Membran-Wärme-und-Stoffübertrager (i-MWÜ4.0)
Image IO-Scan – Integral messendes Optisches Scanverfahren
Image Kryoflüssigkeitspumpen für tiefkalt verflüssigte Gase wie z.B. LIN, LOX, LHe, LH2, LNG, LAr
Image Drallfrei unterwegs...
Image Platz-integrierte Sekundärluft-Aufbereitung
Image Thermostatische Expansionsventile
Image Tieftemperatur-Materialprüfkammer
Image Textiler Wärme- und Stoffübertrager in KVS-Systemen
Image Magnetfeldbeeinflusster Schmelzpunkt des Wassers
Image Prüfstandsbau zur Festigkeitsprüfung und Dichtheitsprüfung
Image Leistungsangebot Laboranalysen
Image Prüfstände zur Messung der Luftleistung
Image Befeuchtungsanlage für hochreine Gase
Image Prüfverfahren zur dynamischen Alterung von Werkstoffen
Image Prüfstand für Ventilatoren nach DIN EN ISO 5801

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Lüftungsgerät mit akustischer Regelungsoption

INNO-KOM

04/2022 - 09/2024

Dr.-Ing. Karsten Hackeschmidt

+49-351-4081-5315

XXL-Push-Pull

Entwicklung eines effizienten, akustisch regelbaren und nachrüstbaren dezentralen Lüftungssystems für große Leistungen auf Basis des Push-Pull-Funktionsprinzips

Motivation

  • Ausreichend gute Durchlüftung von Nutzungs-räumen (z.B. Klassenräume)
  • Vermeidung von Lüftungswärmeverlusten
  • Regelung des Lüftungssystems nach CO2-Konzentration und akustischen Kriterien

Projektziel

Ein neues Lüftungssystem mit effizienter Wärmerück-gewinnung, das vorzugsweise in den Fensterbereichen von Nutzungsräumen nachgerüstet werden kann

Zwei Geräteeinheiten für Räume, die von 20 bis 25 Personen genutzt werden (z.B. Klassenräume)

Eine neue Ventilatoreinheit, bestehend aus Radial-ventilator und wechselseitig schaltbaren Strömungs-wegen 

Eine praktikable, akustische Regelungsoption in Abhängigkeit der aktuellen Geräuschkulisse

Ein hygienisch unbedenkliches Funktionsprinzip mit  nur einseitig durchströmten Filtern

Lösungsansatz

  • Entwicklung von neuen Lüftungsgeräten auf Basis des Funktionsprinzips „Push-Pull“ für erheblich größere Luftleistungen
  • Entwicklung neuer Komponenten (Ventilator-einheit, Wärmespeicher, Schalldämmung, Filter)
  • Entwicklung nachrüstbarer, modularer Funktions-einheiten und einer akustischen Regelungsoption
  • Gleichgewichtete Entwicklung nach akustischen und leistungsrelevanten Kriterien

Ihre Anfrage zum Projekt

Weitere Projekte

Image

Akustik und Schwingungen

Messung - Beratung - Optimierung