Image Elektrische Komponenten in Kältekreisläufen
Image Kältemittel- und Kältemaschinenöl-Untersuchungen
Image Leistungsangebot Laboranalysen
Image Kryoflüssigkeitspumpen für tiefkalt verflüssigte Gase wie z.B. LIN, LOX, LHe, LH2, LNG, LAr
Image Innovativer Helium-Kleinverflüssiger
Image Prüfung mobiler Leckdetektoren nach DIN EN 14624
Image Messung Isolierverpackung
Image Initiierung eines Lithiumkreislaufes – Recycling von Lithiumbromidlösungen aus Absorptionskälteanlagen (ReLiA)
Image Entwicklung und Erprobung des Einsatzes von Phasenwechselmaterialien an WEMS (Window Energy Management Systems)
Image Kalibrierung von Tieftemperatursensoren
Image Numerische Simulation und experimentelle Untersuchung des Wärmeübergangs in turbulenten Nanofluiden
Image For(W)ing - Laufradflügel für Strömungsmaschinen
Image Prüfstände für Kälte- und Wärmepumpentechnik
Image Intelligente innovative Stromversorgung für supraleitende Spulen
Image Prüfstände zur Messung der Luftleistung
Image Software für die TGA-Planung

Sie befinden sich hier:  Startseite /  News /  News Archiv


ILK Kooperationspartner EAW gewinnt Thüringer EnergieEffizienzpreis 2018

Die neue AKM WEGRACAL

3204,3208,3210

Mit der Neuentwicklung, dem WEGRACAL Maral, reduziert sich deutlich das Volumen sowie das Gewicht gegenüber herkömmlicher Wasser-Lithiumbromid-Absorptionskälteanlagen. Dies wird durch eine grundlegend neue Wärmetauscher-Technologie und Berieselungseinrichtungen erreicht. Die kompakte Bauweise bietet völlig neue Möglichkeiten, diese Kälteanlagen in die eigene Produktion zu integrieren und beispielsweise mit BHKWs zu kombinieren. Mit dieser Innovation konnte die EAW gemeinsam mit dem ILK bereits den 2. Platz beim Deutschen Kältepreis 2018 belegen.

Das ILK forscht und entwickelt seit vielen Jahren gemeinsam mit dem thüringischen Partner an Weiterentwicklungen an Absorptionskälteanlagen um einerseits den Einsatzradius der Anlagen zu vergrößern und andererseits die Effizienz zu verbessern.

Nun konnten sich die beiden Kooperationspartner auch auf regionaler Ebene die Lorbeeren für Ihre Gemeinschaftsentwicklung abholen und wurden durch die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) ausgezeichnet.

23 Thüringer Kommunen, Unternehmen und Initiativen haben sich für den Thüringer EnergieEffizienzpreis 2018 beworben. Aus diesen Bewerbungen hat eine sechsköpfige Jury mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sechs nominierte Projekte ausgewählt. Am 7. November 2018 wurden aus diesen Projekten auf der Preisverleihung in Erfurt drei Preisträger und Sonderpreis-Gewinner gekürt. Die Preisträger erhalten jeweils 4.000 Euro, der Sonderpreis-Gewinner bekommt 3.000 Euro.

Die TEAG Thüringer Energie AG ist Hauptsponsor des Preises, das Thüringer Umweltministerium (TMUEN) fördert den Wettbewerb. „Der Thüringer Energieeffizienzpreis würdigt Unternehmen und Institutionen, die mit neuen Ideen, technischen Innovationen und einer konsequenten Umsetzung von Energiesparmaßnahmen die eigene Wettbewerbsfähigkeit stärken, die Umwelt schützen und den Wirtschaftsstandort Thüringen zukunftssicher machen“, sagt ThEGA-Geschäftsführer Professor Dieter Sell.

Ihre Anfrage

weitere Informationen /Veranstaltungen

Kontakt

Institut für Luft- und Kältetechnik - Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Bertolt-Brecht-Allee 20, 01309 Dresden


Sekretariat der Geschäftsleitung

+49-351-4081-520

+49-351-4081-525

Bild ISO 9001
Bild Zuse Mitglied Bild SIG