Aktuelle Forschungsprojekte

Image Entwicklung Prüfverfahren und Prüfstand für stationäre Einbau-Kältesätze
Image Lecksuche / Dichtheitsprüfung in der Kältetechnik
Image Kältemengenzähler
Image Leistungsangebot Laboranalysen
Image Mikrowärmeübertrager in der Kältetechnik
Image Energieeffizienzberatung Kraft-Wärme-Kälte
Image Untersuchungen von Werkstoffen
Image Pulse-Tube Kryokühler
Image Prüfstandsbau zur Festigkeitsprüfung und Dichtheitsprüfung
Image Controlled Rate Freezing-Gerät für Multiwellplatten (CRF-Multi)
Image Sole (Wasser)-Wärmepumpen
Image Drallfrei unterwegs...
Image Kältemittel- und Kältemaschinenöl-Untersuchungen
Image Hybrid- Fluid für CO2-Sublimations-Kältekreislauf
Image Entwicklung eines schnellen Rechenverfahrens..
Image Wasserstoff- und Methan-Versuchsfeld am ILK

Sie befinden sich hier:  Startseite /  News /  Stellenangebote


Stellenangebot (m/w/d)

Wissenschaftl.-techn. Mitarbeiter - Verfahrenstechn./ Physik

5860

Das Institut für Luft- und Kältetechnik gemeinnützige Gesellschaft mbH ist eine unabhängige außeruniversitäre Forschungseinrichtung und betreibt mit ca. 150 Mitarbeitern industrienahe Forschung, Entwicklung und Technologietransfer auf den Gebieten der Luft- und Kältetechnik.
Im Hauptbereich Angewandte Energietechnik entwickeln wir nachhaltige und mehrfach preisgekrönte Lösungen für die Wärme- und Kälteversorgung, zur Sektorenkopplung und Kältespeicherung sowie für effizientere Haushaltsgeräte. Unser Tätigkeitsspektrum reicht von der Idee über die Konzeption, Untersuchung und Erprobung bis zur Umsetzung von Pilotanlagen.

Zur Verstärkung unseres Teams ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zu besetzen als:

 

Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d)

Schwerpunkt: Verfahrenstechnik oder Physik

 

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen zunächst in der Bearbeitung energie- und verfahrenstechnischer Forschungs- und Entwicklungsaufgaben zur Steigerung der Energieeffizienz von Geschirrspülern sowie von Kühl- und Gefriergeräten. Dabei sind experimentelle Arbeiten als auch Fragen der Modellbildung und dynamischen Simulation zu lösen. Im Rahmen dieser Stelle übernehmen Sie anschließend folgende Aufgaben:

  • Bearbeitung von Industrieforschungsaufgaben und öffentlich geförderten F&E-Projekten
  • Selbständige und engagierte Bearbeitung von komplexen wissenschaftlich-technischen Aufgaben
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von experimentellen Arbeiten
  • Dokumentation und Präsentation von F&E-Ergebnissen

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Physik oder Verfahrenstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Modellbildung und Simulation mit Dymola
  • Anwendungssichere Kenntnisse der Thermodynamik, Energie-, Kälte-, Verfahrens- sowie Strömungstechnik
  • Kenntnisse der Rechen- und Messtechnik
  • Erfahrungen mit experimentellen Arbeiten
  • Wünschenswert: Erfahrungen mit Python
  • Englische Sprachkenntnisse und Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

Unser Angebot:

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfolgreichen Forschungsunternehmen, verbunden mit der Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen einzubringen sowie eine leistungsorientierte Vergütung nach Haustarif und variable Arbeitszeiten.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie der Referenznummer 210515 an: bewerbung@ilkdresden.de

Ihre Anfrage

weitere Stellenangebote

Kontakt

Institut für Luft- und Kältetechnik - Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Bertolt-Brecht-Allee 20, 01309 Dresden


Sekretariat der Geschäftsleitung

+49-351-4081-520

+49-351-4081-525

Bild ISO 9001
Bild Zuse Mitglied Bild SIG