Aktuelle Forschungsprojekte

Image Ultradichte Kryoröhrchen als neuartige Primärpackmittel - Ultrakryo
Image Befeuchtungsanlage für hochreine Gase
Image Akustik und Schwingungen
Image Cl.Ai.Co - Clever Air Components
Image CO2-Trockeneis-Sublimation zur Tieftemperaturkühlung
Image Automatisierte Gasschleife
Image Kalibrierung von Tieftemperatursensoren
Image Mollier hx-Diagramm
Image Industrie-4.0-Membran-Wärme-und-Stoffübertrager (i-MWÜ4.0)
Image Rohrgekapselte Latentwärmespeicher
Image Controlled Rate Freezing-Gerät für Multiwellplatten (CRF-Multi)
Image Kältemittel- und Kältemaschinenöl-Untersuchungen
Image Zertifizierung von effizienten Klima- und Lüftungsanlagen durch das neue „Qualitätssiegel Raumlufttechnik“ für Nichtwohngebäude
Image Leistungsangebot der Lecksuche und Dichtheitsprüfung
Image Thermische Kälteerzeugung / Absorptionskältetechnik
Image Pulse-Tube-Kühler mit Hermetikverdichterantrieb

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


22. SYMPOSIUM ON THERMOPHYSICAL PROPERTIES

University of Colorado, CA, USA

6921

23.-28. Juni 2024, Colorado

Dieses von der IAPWS organisierte Symposium befasst sich mit theoretischen, experimentellen, simulativen und angewandten Aspekten der thermophysikalischen Eigenschaften von Gasen, Flüssigkeiten und Feststoffen, einschließlich biologischer Systeme. Das ICPWS befasst sich mit den Eigenschaften, der Wissenschaft und den Anwendungen von Wasser, Dampf und wässrigen Systemen, die vor allem für die Stromerzeugung und die Klimawissenschaft benötigt werden. Geeignete Themen sind:

  • Thermodynamische Eigenschaften, einschließlich Zustandsgleichungen, Phasengleichgewichte, p-V-T-Verhalten, Wärmekapazität, Enthalpie, Wärmeausdehnung, Schallgeschwindigkeit und kritische Phänomene.
  • Transporteigenschaften, einschließlich thermische und elektrische Leitfähigkeit, Viskosität, Massendiffusion, thermische Diffusion, nicht-newtonsches Verhalten und thermische, thermoakustische und andere Diffusionswellen.
  • Optische und thermische Strahlungseigenschaften, einschließlich Dielektrizitätskonstante, Brechungsindex, Emissionsvermögen, Reflexionsvermögen und Absorptionsvermögen.
  • Grenzflächeneigenschaften, einschließlich Festkörper-Festkörper-Grenzflächen, Oberflächenspannung, Grenzflächenprofile, Grenzflächentransport und Benetzung.
  • Datenkorrelation, einschließlich Datenauswertung und -vorhersage, Standardreferenzdaten, Datenbanken sowie Speicherung und Abruf von Daten über thermophysikalische Eigenschaften.
  • Chemie des Energiekreislaufs, einschließlich der damit verbundenen wässrigen physikalischen Chemie für die Energieerzeugung mit Wasser und/oder Dampf in fossilen, nuklearen oder erneuerbaren Energieträgern.

IAPWS = International Association for the Properties of Water and Steam

Das ILK Dresden ist mit einem Beitrag von PD Dr.-Ing. habil. Matthias H. Buschmann vertreten. Herr Dr. Buschmann ist seit 2004 an unserem Institut. Sein Forschungsschwerpunkt ist das Thema Thermofluiddynamik.

mehr lesen

Ihre Anfrage