Aktuelle Forschungsprojekte

Image In-Situ-Quellverhalten von Polymeren in brennbaren Fluiden
Image Strömungssimulation CFD
Image Rauscharme, nichtmetallische Flüssig-Heliumkryostate
Image Befeuchtungsanlage für hochreine Gase
Image Seminar Lecksuche / Dichtheitsprüfung in der Kältetechnik
Image Gesamtsystemoptimierung von Kältetechnischen Alagensystemen für Energiewende und Klimaschutz
Image Hochtemperatur Wärmepumpe
Image Elektronische Multifunktionsmodule für kryogene Anwendungen
Image Zug- und Druckprüfung
Image Prüfung mobiler Leckdetektoren nach DIN EN 14624
Image Leistungsmessung an Wärmeübertragern
Image Heliumgewinnung aus Erdgas
Image IO-Scan – Integral messendes Optisches Scanverfahren
Image Untersuchungen von Werkstoffen
Image For(W)ing - Laufradflügel für Strömungsmaschinen
Image Elektrochemische Dekontamination leitfähiger Oberflächen „EDeKo II“

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Wofür steht das ILK Dresden?

Der neue Imagefilm ist online

5805

Das ILK Dresden hat in Kooperation mit der Dresdner Agentur "Hengstfilm" einen Imagefilm produziert.

Der Clip präsentiert einen kleinen Teil des umfangreichen ILK-Leistungsspektrums. Vorallem gibt er Einblick in unsere Arbeitsweisen und welche Themen uns antreiben ... Dinge, die das ILK Dresden zu dem gefragten Partner für die Wirtschaft machen, welcher es ist.

Das ILK Dresden ist eine gemeinnützige Forschungseinrichtung, die in Dresden seit fast 60 Jahren Forschung und Entwicklung betreibt und sich mit mehr als 150 Ingenieuren, Wissenschaftlern und Mitarbeitern als Partner der Industrie versteht.

Mit den Technologien der Luft- und Kältetechnik leisten wir einen Beitrag zur Lösung globaler Herausforderungen, wie den Energie- und Klimawandel.

Neben der angewandten Forschung ist das ILK vor allem Partner für einsatzbereite und individuell entwickelte Lösungen im Bereich Kryotechnik, Kälte- und Klimatechnik, Luftreinhaltung, Werkstoffprüfung sowie energietechnischen Infrastrukturen. Wir sind das Bindeglied zwischen der Industrie und der universitären beziehungsweise der grundlagenorientierten Forschung.

Unser Leistungsspektrum umfasst Messungen, Prüfungen, Beratung und Gutachten, Prototypenbau, Softwareentwicklung als auch Ausbildung und Schulungen. Zu den herausragenden Entwicklungen zählen beispielsweise Helium-Verflüssigungsanlagen, Prüfstände für Kälteanlagen mit brennbaren Kältemitteln sowie Flüssigeis-Speichersysteme.

 

Ihre Anfrage