Aktuelle Forschungsprojekte

Image Korrosionsinhibitor für Ammoniak-Absorptions-Anlagen
Image Strömungssimulation CFD
Image Korrosionsinhibitor für Absorptionskälteanlagen
Image Primäre Lärmreduktion an Ventilatoren
Image Kalibrierung von Tieftemperatursensoren
Image Leistungsangebot der Lecksuche und Dichtheitsprüfung
Image Luft-Wasser Wärmepumpen
Image Sole (Wasser)-Wärmepumpen
Image Aktives Schichtladesystem für Kaltwasserpufferspeicher
Image Prüfstand für Ventilatoren nach DIN EN ISO 5801
Image Elektrische Auskopplung aus einer Expansionsturbine
Image Textiler Wärme- und Stoffübertrager in KVS-Systemen
Image Rauscharme, nichtmetallische Flüssig-Heliumkryostate
Image Selbstoptimierendes Raumluftmanagementsystem
Image Befeuchtungsanlage für hochreine Gase
Image Elektrische Komponenten in Kältekreisläufen

Sie befinden sich hier:  Startseite /  Forschung und Entwicklung


Charakterisierung von Supraleitern in Wasserstoffatmosphäre

EuroNorm GmbH

05/2022-10/2024

Dr. rer. nat. Erik Neuber

+49-351-4081-5122

Sind Supraleiter wirklich mit Wasserstoff kompatibel?

Im Rahmen der Energiewende wird für zahlreiche Anwendungen der kombinierte Einsatz von kryogenem Wasserstoff und Supraleitern diskutiert. Bisher ist jedoch kaum geklärt, inwieweit bei Supraleitern eine wasserstoffinduzierte Degradation auftritt und ob diese bedeutende Einschränkungen für mögliche Applikationen nach sich zieht.
Ziel des Forschungsprojektes ist daher die systematische Untersuchung des Einflusses von Wasserstoff auf die elektrischen und mechanischen Eigenschaften gängiger, kommerziell verfügbarer supraleitender Kabel und Bänder (BSCCO, REBCO, MgB2). Anhand der ermittelten Ergebnisse sollen die generelle Wasserstoffkompatibilität von Supraleitern bewertet sowie geeignete Vorgehensweisen zur qualifizierten Abschätzung der Wasserstoffkompatibilität von supraleitenden Kabeln und Bändern abgeleitet werden.


Ihre Anfrage zum Projekt

Weitere Projekte - Forschung und Entwicklung

Image

Korrosionsinhibitor für Ammoniak-Absorptions-Anlagen

Eine Alternative zu Chrom(VI)-Verbindungen

Image

Entwicklung eines kryogenen magnetbasierten Luftzerlegers

Angewandte kryogene Magnetohydrodynamik zur Sauerstoffanreicherung

Image

Sole (Wasser)-Wärmepumpen

Prüfungen nach EN 14511 und 14825

Image

Hochtemperatur Wärmepumpe

Abwärme von Industrieprozessen nutzen