Aktuelle Forschungsprojekte

Image Untersuchung von Kühlsolen
Image Kältemengenzähler
Image For(W)ing - Laufradflügel für Strömungsmaschinen
Image Elektrische Komponenten in Kältekreisläufen
Image Prüfverfahren für Außenluftfilter
Image Untersuchungen von Werkstoffen
Image Leistungsprüfung an Kältemittelverdichtern
Image Wasser-Luft-Kühler-Kit für Helium Kompressoren in der Kryotechnik
Image Luft-Wasser Wärmepumpen
Image Zustands- und Schadensanalysen
Image Entwicklung hydrolysebeständiger Hotmelt-Klebeverbunde für Prozessluft- und Klimaanwendungen unter Einhaltung hygienischer Anforderungen
Image Controlled Rate Freezing-Gerät für Multiwellplatten (CRF-Multi)
Image Prüfverfahren für elektrische Komponenten
Image Laseroptische Strömungsmessung
Image Entwicklung von Handlungsempfehlungen für praxisgerechte Lüftungskonzepte und Entwicklung eines CO2-Berechnungstools
Image PerCO

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


17 th CRYOGENICS

IIR International Conference in Dresden

6518

Die 17. CRYOGENICS 2023 IIR International Conference setzt die Reihe der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenzen fort. Diesmal wieder in Dresden, vom 24. bis 28. April 2023.

Die 17. CRYOGENICS 2023 bringt Forscher und Fachleute auf dem Gebiet der Kryotechnik und Tieftemperaturphysik zusammen, um die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit Geräten und Technologien im Bereich tiefer Temperaturen unter 120 K (-153°C) zu diskutieren.

Die Kryotechnik ist eine Schlüsseltechnologie für aktuelle und künftige globale Herausforderungen wie Energie, Umwelt, Mobilität, Gesundheit, Weltraumforschung, Teilchenphysik und Kernfusion. Die 17. CRYOGENICS 2023 wird sich mit diesen Herausforderungen befassen. Schwerpunkte sind unter anderem, die angewandte Supraleitung für die Energieversorgung und Partikelbeschleuniger, kryogener Wasserstoff und Flüssigerdgas (LNG) als Energieträger, Kryotechnik für die Raumfahrt sowie Anwendungen tiefer Temperaturen in der Medizin, der Kryobiologie und Kryotherapie.

Die 17. CRYOGENICS 2023 ist eine gemeinsame Konferenz der Kommissionen des International Institute of Refrigeration (IIR): A1 (Kryophysik und Kryotechnik), A2 (Verflüssigung und Trennung von Gasen) und C1 (Kryobiologie und Kryomedizin).

Das ILK Dresden ist einer der Hauptpartner der 17. CRYOGENICS 2023. https://www.cryogenics-conference.eu/cryogenics2023/

Ihre Anfrage