Aktuelle Forschungsprojekte

Image Thermische Kälteerzeugung / Absorptionskältetechnik
Image Selbstoptimierendes Raumluftmanagementsystem
Image For(W)ing - Laufradflügel für Strömungsmaschinen
Image MetPCM
Image IO-Scan – Integral messendes Optisches Scanverfahren
Image Entwicklung und Erprobung des Einsatzes von Phasenwechselmaterialien an WEMS (Window Energy Management Systems)
Image Pulse-Tube-Kühler mit Hermetikverdichterantrieb
Image Nichtinvasive Strömungsmessung
Image Software für die TGA-Planung
Image Zertifizierbare Verbindungsarten in der Kryotechnik
Image PerCO
Image Solare Kühlung
Image Magnetfeldbeeinflusster Schmelzpunkt des Wassers
Image Leistungsangebot der Lecksuche und Dichtheitsprüfung
Image Numerische und Experimentelle Untersuchung zum Gefährdungspotential durch SARS-CoV-2 in klimatisierten Räumen
Image Untersuchungen nach DIN EN ISO 14903

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


MDR dreht für Sachsenspiegel am ILK Dresden

Ausstrahlung: 29. Juni, 19 Uhr

6758

Gerade ist der ❄erste Schnee für die morgige Lange Nacht der Wissenschaften da, schon sind Moderator Florian Glatter vom MDR Sachsenspiegel und Professor Uwe Franzke, Geschäftsführer des ILK Dresden dabei, Schneebälle zu formen. Ob Beide mit ihren Schneebällen wirklich gut zielen können, sieht man heute Abend (29. Juni, 19 Uhr) im Sachsenspiegel des MDR.

Doch was ist der wirkliche Hintergrund für einen Pool voller Schnee?

Kann Schnee beziehungsweise Flüssigeis der bessere Speicher für Energie sein, als bisherige Systeme? Und wenn JA - wo könnte er zum Einsatz kommen? Sie werden staunen, wie naheliegend diese Forschungsergebnisse unserer Wissenschaftler auch für Ihren Alltag sind!

Das und vieles mehr erfahren morgen alle unsere Besucher der "Langen Nacht der Wissenschaften" hier bei uns am ILK Dresden in der Bertolt-Brecht-Allee 20. Hier geht's zum Programm.

Ihre Anfrage