Aktuelle Forschungsprojekte

Image Leistungsangebot der Lecksuche und Dichtheitsprüfung
Image Chemische Wasserbinder/Enteiser für Kältekreisläufe - CheWa
Image Prüfverfahren für Außenluftfilter
Image Hybrid- Fluid für CO2-Sublimations-Kältekreislauf
Image Bewertungsverfahren für Systeme mit Sekundärluft und Raumwirkung
Image Elektrische Komponenten in Kältekreisläufen
Image Filterprüfungen
Image Controlled Rate Freezing-Gerät für Multiwellplatten (CRF-Multi)
Image Innovatives Tieftemperaturkühlsystem zur Rekondensation / Verflüssigung von technischen Gasen bis 77 K
Image Mikrowärmeübertrager in der Kältetechnik
Image Kälte-Erzeugung und Kältespeicherung
Image Solare Kühlung
Image Leistungsmessung an Wärmeübertragern
Image Apparatur und Verfahren zur Degradationsprüfung
Image Initiierung eines Lithiumkreislaufes – Recycling von Lithiumbromidlösungen aus Absorptionskälteanlagen (ReLiA)
Image Prüfung mobiler Leckdetektoren nach DIN EN 14624

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


MNHMT 2024

International Conference of Micro/Nanoscale / UK

6922

Die Forschung auf dem Gebiet der Wärme- und Stoffübertragung im Mikro-/Nanomaßstab hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten, dank der Bemühungen vieler engagierter Einzelpersonen und Teams, rasch weiterentwickelt und wirkt sich nun direkt auf verschiedene Bereiche in Wissenschaft und Technik aus. Die Konferenz soll Forschern, Ausbildern und Praktikern aus aller Welt ein Forum bieten, um sich über den neuesten Stand der Forschung und Entwicklung auszutauschen und den künftigen Forschungsbedarf in diesem interdisziplinären, aufstrebenden Bereich zu ermitteln.

Das ILK Dresden ist mit einem Beitrag von PD Dr.-Ing. habil. Matthias H. Buschmann vertreten. Herr Dr. Buschmann ist seit 2004 an unserem Institut. Sein Forschungsschwerpunkt ist das Thema Thermofluiddynamik.

mehr lesen

Wer ist ASME?

ASME ist eine gemeinnützige Mitgliederorganisation, die die Zusammenarbeit, den Wissensaustausch, die berufliche Bereicherung und die Entwicklung von Fähigkeiten in allen technischen Disziplinen ermöglicht, mit dem Ziel, der weltweiten Ingenieurgemeinschaft bei der Entwicklung von Lösungen zu helfen, die Leben und Lebensgrundlagen verbessern. Die ASME wurde 1880 von einer kleinen Gruppe führender Industrieller gegründet und ist im Laufe der Jahrzehnte auf mehr als 140.000 Mitglieder in 151 Ländern angewachsen.

Ihre Anfrage