Aktuelle Forschungsprojekte

Image Controlled Rate Freezing-Gerät für Multiwellplatten (CRF-Multi)
Image Wärmekraftmaschinen
Image IN-SITU-QUELLVERHALTEN VON POLYMEREN IN BRENNBAREN FLUIDEN
Image Tribologische Untersuchungen im System Öl-Kältemittel-Werkstoff
Image Cl.Ai.Co - Clever Air Components
Image Innovative Fertigungstechnologien für Kryosorptionssysteme
Image Untersuchungen nach DIN EN ISO 14903
Image In-Situ-Untersuchungen zum Quellverhalten von Polymerwerkstoffen unter erhöhten Drücken und Temperaturen
Image Elektrochemische Dekontamination leitfähiger Oberflächen „EDeKo II“
Image Messung Isolierverpackung
Image 3D - Strömungssensor
Image Pulse-Tube-Kühler mit Hermetikverdichterantrieb
Image Sole (Wasser)-Wärmepumpen
Image Entwicklung und Erprobung des Einsatzes von Phasenwechselmaterialien an WEMS (Window Energy Management Systems)
Image Prüfstände zur Messung der Luftleistung
Image Praktikum, Diplom, Master, Bachelor

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Workshop zur Solaren Kühlung

im Rahmen des 9. Expertentreffens der IEA SHC Task 53

2681

Die Vorträge des Solar Cooling Workshops vom 12.04.2018 am ILK stehen jetzt zum
Download bereit: http://task53.iea-shc.org/event?EventID=6118

Workshop zur Solaren Kühlung
im Rahmen des 9. Expertentreffens der IEA SHC Task 53
Neue Generation Solarer Kühl- & Heizsysteme
(PV oder solar thermisch unterstützte Systeme)


Termin: 12.04.2018
Ort: ILK Dresden, Bertolt-Brecht-Allee 20, 01309 Dresden, Deutschland


Solare Kühlung beschreibt die Verwendung von Solarenergie (thermisch oder PV) zur Klimatisierung oder zur Kühlung von Lebensmitteln. Das Ziel eines vierjährigen Projektes (Task 53) im Rahmen des „Solar Heating and Cooling Programme (SHC)“ der  Internationalen Energieagentur ist es, eine nachhaltige Marktentwicklung solarelektrischer und solarthermischer Kühlsysteme zu unterstützen.
Im Anschluss an das interne Abschlusstreffen der Task 53 veranstaltet das ILK Dresden einen öffentlichen Solar Cooling Workshop. Neben der Vorstellung von Ergebnissen aus der Task 53 werden Industrievertreter, Entwickler, Berater und Architekten ihre Erfahrungen und Erkenntnisse präsentieren und damit einen umfassenden Einblick in aktuelle Entwicklungen ermöglichen.

Informationen und Programm im Flyer.

Telefonnummer für Rückfragen: 0351 4081-700

Ihre Anfrage