Image Lebensdauerprognose von Hermetikverdichtersystemen
Image Reduzierung der Expansionsverluste von Kälteanlagen
Image Primäre Lärmreduktion an Ventilatoren
Image Verhalten mehrphasiger kryogener Fluide
Image Füllmengenreduzierung
Image Schalldämpfer mit integrierten Abgaswärmeübertrager
Image Rohrgekapselte Latentwärmespeicher
Image 3D - Strömungssensor
Image Elektronische Multifunktionsmodule für kryogene Anwendungen
Image Industrie-4.0-Membran-Wärme-und-Stoffübertrager (i-MWÜ4.0)
Image Pulse-Tube Kryokühler
Image Initiierung eines Lithiumkreislaufes – Recycling von Lithiumbromidlösungen aus Absorptionskälteanlagen (ReLiA)
Image Kalibrierung von Tieftemperatursensoren
Image Software für Prüfstände
Image Klimatechnik-Betriebsoptimierung mittels maschinellem Lernen
Image Leistungsprüfung an Verflüssigungssätzen

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Befeuchtungsanlage für hochreine Gase

Industrie und Forschungsinstitute

Dipl.-Ing. Moritz Kuhn

+49-351-4081-627

Nafion - Feuchteaustausch

Am ILK Dresden wurde eine Befeuchtungsanlage entwickelt und aufgebaut, die speziell für Forschungsanlagen geeignet ist, bei denen sehr tiefe Taupunkttemperaturen eingestellt werden müssen und gleichzeitig eine hohe Gasreinheit gewährleistet sein muss. Kernkomponente ist ein PermaPure® Befeuchter mit Nafion® Feuchteaustausch. Die Befeuchtungsanlage regelt über eine Bypassmischung mit trockenem Gas den Taupunkt exakt ein und übernimmt auch die automatische Befüllung evakuierter Behälter mit konstantem Massenstrom. Dabei ist die Regelung so optimiert, dass eine Rekondensation ausgeschlossen ist. Über eine Schnittstelle lässt sich die Befeuchtung von einem beliebigen Anlagensystem steuern. Tabelle 1 zeigt die technischen Daten einer für das KIT in Karlsruhe realiserten Befeuchtungsanlage für die Befeuchtung synthetischer Luft. Diese Anlage lässt sich für andere Anwendungen adaptieren, dabei können alle Parameter bezüglich der jeweiligen Anforderung angepasst werden.

Tabelle 1: Technische Daten Befeuchtungsanlage
ParameterWert
maximaler Gasstrom750 l/min
maximale rel. Feuchte95%
minimaler Taupunkt-60°C
Gasreinheit, Reinheitsgrad5.0
Gasreinheit, Partikelanzahl< 5 Partikel/cm³

Ihre Anfrage zum Projekt

Weitere Projekte

Image

PerCO

Herstellung neuartiger Sperrschichten an elastomeren Dichtungsmaterialien zur Verminderung der Permeation des Kältemittels R744 (CO2)

Image

Magnetfeldbeeinflusster Schmelzpunkt des Wassers

Gesteuerte Unterkühlung von wasserhaltigen Produkten bei Gefrierprozessen

Image

Software für die TGA-Planung

Auslegung Kühllast und Jahressimulation (VDI 2078, VDI 6007, VDI 6020)


Kontakt

Institut für Luft- und Kältetechnik - Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Bertolt-Brecht-Allee 20, 01309 Dresden


Sekretariat der Geschäftsleitung

+49-351-4081-520

+49-351-4081-525

Bild ISO 9001
Bild Zuse Mitglied Bild SIG