Aktuelle Forschungsprojekte

Image Elektrische Komponenten in Kältekreisläufen
Image Entwicklung von Handlungsempfehlungen für praxisgerechte Lüftungskonzepte und Entwicklung eines CO2-Berechnungstools
Image Entwicklung eines schnellen Rechenverfahrens..
Image Controlled Rate Freezing-Gerät für Multiwellplatten (CRF-Multi)
Image In-Situ-Untersuchungen zum Quellverhalten von Polymerwerkstoffen unter erhöhten Drücken und Temperaturen
Image Schalldämpfer mit integrierten Abgaswärmeübertrager
Image Energieeffizienzberatung Kraft-Wärme-Kälte
Image Nichtinvasive Strömungsmessung
Image Luft-Wasser Wärmepumpen
Image Strömungssimulation CFD
Image 3D - Strömungssensor
Image Klimatechnik-Betriebsoptimierung mittels maschinellem Lernen
Image Innovatives Tieftemperaturkühlsystem zur Rekondensation / Verflüssigung von technischen Gasen bis 77 K
Image Zertifizierbare Verbindungsarten in der Kryotechnik
Image Korrosionsinhibitor für Absorptionskälteanlagen
Image Prüfstände für Kälte- und Wärmepumpentechnik

Sie befinden sich hier:   /  Startseite


Erste Wolke am KIT

Start der Experimente an der Wolkenkammer

4821

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK), Department Atmospherische Aerosol Forschung (IMK-AAF) des KIT in Karlsruhe und der Bilfinger Noell GmbH hat das ILK Dresden eine Wolkenkammer mit einem hochdynamischen Kühlsystem aufgebaut, die einzigartig ist und umfangreiche experimentelle Untersuchungen ermöglicht. Dabei war das ILK Dresden für die Entwicklung und den Aufbau des komplexen Kühlsystem und dessen Regelung sowie für die Konditionierung der Luftzufuhr verantwortlich. Im August 2020 konnte nun die erste Wolke gebildet werden. Siehe auch Pressemitteilung KIT (englisch).

Ihre Anfrage