Aktuelle Forschungsprojekte

Image Entwicklung eines kryogenen magnetbasierten Luftzerlegers
Image Charakterisierung von Supraleitern in Wasserstoffatmosphäre
Image Prüfung mobiler Leckdetektoren nach DIN EN 14624
Image Ionokalorische Kälteerzeugung
Image Software für Prüfstände
Image Thermische Speicherung mit PCM
Image Innovative Fertigungstechnologien für Kryosorptionssysteme
Image Mikrowärmeübertrager in der Kältetechnik
Image Energieeffizienzberatung Kraft-Wärme-Kälte
Image All-In-One Gerät für Gefriertrocknung und Biomaterialherstellung
Image Praktikum, Diplom, Master, Bachelor
Image Untersuchungen an Deckenkühlgeräten
Image Kältemittel- und Kältemaschinenöl-Untersuchungen
Image Korrosionsinhibitor für Ammoniak-Absorptions-Anlagen
Image Prüfstand für Ventilatoren nach DIN EN ISO 5801
Image Verhalten mehrphasiger kryogener Fluide

Sie befinden sich hier:  Startseite /  News /  Informationen / Veranstaltungen


Untersuchungen zur Wirkung des Mund- und Nasenschutzes (MNS)

Welche Einflüsse erschweren das Tragen einer Maske?

5193

In der hier dargelegten Untersuchung werden der Druckverlust und der CO2-Gehalt der eingeatmeten Luft unter Einfluss eines typischen Mund-Nasen-Schutzes (MNS) untersucht. Die Messungen wurden an Probanden unter realistischen Bedingungen durchgeführt. Es zeigt sich, dass die Verwendung eines MNS nur einen geringen Einfluss auf die beiden Parameter aufweist. Aus physikalischer Sicht bestehen daher keine Bedenken gegen das Tragen eines MNS als Fremdschutz bei Infektionskrankheiten.

Den kompletten Bericht können Sie hier einsehen.

Ihre Anfrage

weitere Informationen und Veranstaltungen