Aktuelle Forschungsprojekte

Image PerCO
Image Befeuchtungsanlage für hochreine Gase
Image Elektrische Auskopplung aus einer Expansionsturbine
Image Füllmengenreduzierung
Image Innovatives Tieftemperaturkühlsystem zur Rekondensation / Verflüssigung von technischen Gasen bis 77 K
Image Nichtinvasive Strömungsmessung
Image Strömungssimulation CFD
Image Wärmeübergang in turbulenten Ferro-Nanofluiden unter dem Einfluss von Magnetfeldern
Image Rauscharme, nichtmetallische Flüssig-Heliumkryostate
Image Thermische Speicherung mit PCM
Image Prüfstände zur Messung der Luftleistung
Image Tribologische Untersuchungen im System Öl-Kältemittel-Werkstoff
Image Zustands- und Schadensanalysen
Image Tieftemperatur-Materialprüfkammer
Image Seminar Evakuieren und Trocknen von Kälteanlagen
Image Energieeffizienzbewertung und optimierte Betriebsführung von gewerblichen Kälteanlagen

Sie befinden sich hier:  Startseite /  News /  Informationen / Veranstaltungen


Einschätzungen von Lüftungsmaßnahmen zur Infektionsvermeidung

ein kleiner Leitfaden des ILK Dresden

5167,5169,5171,5173

Ausgangslage

In der COVID-19 Pandamie besteht ein großes Infektionsrisiko durch Aerosole. Zur Verringerung des Infektionsrisikos in geschlossenen Räumen müssen Maßnahmen zur Reduktion der Virenanzahl ergriffen werden, was unter anderem mit verschiedenen lüftungstechnischen Maßnahmen möglich ist. Diese Empfehlung gibt Hinweise, welche Besonderheiten zu beachten sind.

Einordnung der Maßnahmen

Entscheidungsmatrix Lüftungsmaßnahmen

Einschränkungen

Diese Empfehlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ist keine verbindliche Vorschrift und ersetzt keine fundierte Beratung. Sie dient der Abschätzung der Handlungsmöglichkeiten.

Gerne beraten wir Sie individuell.

Ihre Anfrage

weitere Informationen und Veranstaltungen